Aktuell,  Allgemein,  Ortsverein,  Veranstaltungen des Ortsvereins

Endlich wieder: Rastplatzeröffnung zum Beginn der Rad- und Wandersaison

Ein tolles Gefühl …. Bei herrlichem Sonnenschein konnten wir nach 3 Jahren Pandemie Pause wieder die Saisoneröffnung , den Aufbau des Mobiliars auf unserem Rastplatz am Wisberg , mit Weck, Worscht und Wein feiern. Nach der Begrüßung durch unseren Vorsitzenden Michael Schaller , der sich freute, dass sich außer MdL Markus Stein fast 60 Gäste eingefunden hatten, folgten ein paar besinnliche Worte zum Ukraine Konflikt. Besonders erfreut waren wir auch über die Teilnahme ukrainischer Gäste ……
Für knackige Bratwürste sorgte Frank Bellmann, der wohl in den vergangenen Jahren ohne Grillzange nichts verlernt hat 🙂 ,  die leckeren Weine – Rot-, Weiss- und Rose – kamen vom Weingut Alfred Heil, ….. (der hat in der Pandemie auch das Weinmachen nicht verlernt 🙂 ) ……
Jedenfalls freuten sich die Gäste auch über die Ankündigung, dass in diesem Jahr wieder Latwerch gekocht würde, Kleinkunst im November anstünde und auch der Bündelchestag wieder geplant wäre…
 
   Sende Artikel als PDF   

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.